ERGEBNISS
12:13

Regionalliga, Saison 2016

ASV Nendingen II vs. KSV Tennenbronn (10.09.2016)


Kl.ASV Nendingen IIKSV TennenbronnR1R2R3R4R5Gesamt
57Alexandru - Vasile BotezRobin Moosmann20:4----4:0
61Yunus-Emre BakirPeter Lehmann4:16----0:4
66Leon GerstenbergerTimo Moosmann3:6----0:2
66Donior IslamovAdrian Stockburger16:0----4:0
75Denis RubachLuca Lehmann2:11----0:3
75Louis Vincent StumpeFabian Reiner8:0----0:4
86Pascal KochTimo-Marcel Nagel5:4----1:0
86Maximilian StumpeThorsten Götz9:8----1:0
98Marc BuschleMarco Bechtel3:1----1:0
130David StumpeDimitar Kumchev4:2----1:0

BERICHT

ASV Nendingen II unterliegt nach spannendem Kampf mit 13:12 gegen den KSV Tennenbronn


Die in der Regionalliga ringende zweite Mannschaft des ASV Nendingen hat am zweiten Kampftag bereits die zweite Niederlage hinnehmen müssen. Gegen den KSV Tennenbronn wurde mit 12:13 verloren.

"Bei sechs Einzelsiegen und nur vier Niederlagen sollte es eigentlich für einen Erfolg reichen", sagte ein enttäuschter Trainer Volker Hirt, der im Vorfeld bereits bewusst vier Punkte auf der Waage abgab, da Louis Stumpe mit Übergewicht in der 75-kg-Klasse antrat.

Positiv überrascht war Hirt von David Stumpe (130 kg G), der im Schwergewicht im klassischen Stil den Freistil-Olympiateilnehmer Dimitar Kumchev aus Bulgarien 1:0 (4:2) besiegte. Auch Marc Buschle (98 kg F) überzeugte bei seinem 1:0-Sieg gegen den kleinen und unangenehm zu ringenden Marco Bechtel (3:1). Die auch zum Bundesliga-Kader zählenden Alexandru Botez (57 kg F) und Donior Islamov (66 kg G) steuerten die erwarteten Überlegenheitssiege bei.

Von den anderen Ringern hatte sich Hirt allerdings mehr erwartet. Leon Gerstenberger (66 kg F) verlor mit 3:6 Punkten gegen Timo Moosmann. Hirt: "Leon hatte nach der Europameisterschaft eine Regenerationspause eingelegt und etwas Trainingsrückstand. Dennoch wäre die Niederlage vermeidbar gewesen."

Da im letzten Kampf wegen Stumpes Übergewicht vier Punkte an Tennebronn gingen, fiel die Entscheidung im vorletzten Kampf. Um ein Unentschieden für die Mannschaft zu retten, hätte Denis Rubach (75 kg F) gegen Luca Lehmann nur mit sieben Punkten Differenz verlieren dürfen. Dies gelang ihm aber nicht, er musste sich am Ende 2:11 geschlagen geben. Damit war die Heimniederlage perfekt.

Die Kämpfe im Einzelnen, Nendingen zuerst genannt:

57 kg F: Alexandru Botez - Robin Moosmann 4:0 (TÜ mit 20:4). Stand 4:0. - 130 kg G: David Stumpe - Dimitar Kumchev 1:0 (PS 4:2). Stand: 5:0. - 61 kg G: Yunus Bakir - Peter Lehmann 0:4 (SN bei 4:16 nach 4.41 Minuten). Stand 5:4. - 98 kg F: Marc Buschle - Marco Bechtel 1:0 (PS 3:1). Stand 6:4. - 66 kg F: Leon Gerstenberger - Timo Moosmann 0:2 (PN 3:6). Stand: 6:6. - 86 kg G: Maximilian Stumpe - Thorsten Götz 1:0 PS (9:8). Stand: 7:6. - 66 kg G: Donior Islamov - Adrian Stockburger 4:0 (TÜ 16:0). Stand 11:6. - 86 kg F: Pascal Koch - Timo Nagel 1:0 (PS 5:4). Stand: 12:6. - 75 kg F: Denis Rubach - Luca Lehmann 0:3 (PN 2:11). Stand: 12:9. - 75 kg G: Louis Stumpe - Fabian Reiner 0:4 (Übergewicht). Endstand: 12:13.

Quelle: www.schwaebische.de (12.09.2016)

Bilder: © by Helmut Bucher, 2016



ZURÜCK ZUR TABELLE ALLE BILDER ANZEIGEN
Kampf-ID: 47574