MELDUNG

Infobrief September 2017


Werte Sportsfreunde,

in der Presse habt ihr bestimmt die Veränderungen im Verein verfolgt. Die Mitgliederbetreuung wirdzukünftig von unserem ehem. Aktivem Daniel Reichle übernommen. Ich werde zusammen mit HansiSchwarz, Werner Marquardt und Markus Scheu als Vorstand den Verein führen.
Lasst mich hier klar stellen: Es gibt nur einen ASV Nendingen!

Dieser musste aus finanztechnischen Gründen aufgegliedert werden in eine GmbH und in denbisherigen e.V. Der daneben bestehende Förderverein ist künftig geschäftslos, da diese Aktivitäten nun alle die GmbH übernommen hat. In der GmbH wird der Profisport gebündelt; im e.V. dersonstige angestammte Sportbetrieb mit Oberliga, Bezirksliga und der Jugend.

Nächstes Stichwort Jugend. Darauf richtet sich unser Fokus. Wir haben mit Claus Döbbrick einenerfahrenen Jugendleiter gewinnen können. Die beiden Cheftrainer Marc Buschle und Baris Diksuhaben den Auftrag, ein durchgängiges Trainingskonzept von der Jugend bis zu den Aktiven
umzusetzen. Wir sind überzeugt mit diesem Konzept und diesen Personen künftig wiedererfolgreiche Jugendringer aus den eigenen Reihen entwickeln zu können.

Am Samstag 09.09.2017 findet der 1. Heimkampf in der Nendinger Sporthalle statt: Beginn 18.00 Uhr. Wir hoffen und wünschen uns, dass wir eine stattliche Zuschauerkulisse begrüßen können. Aktuell, d.h. bis Samstag 09.09. läuft der Dauerkartenverkauf für die Oberliga. Als Dauerkartenkäufer habt Ihr folgende Vorteile:

1. Im Preis ist ein Kampf gratis eingerechnet
2. Garantierter Sitzplatz an gleicher Stelle
3. Kostenloser Besuch der Rundenkämpfe unserer Bezirksliga und der Jugend

Die Dauerkartenverkäufe für die DRL-Runde starten in Kürze. Wer hierfür auch eine Dauerkarteerwerben möchte, bekommt die bereits gekaufte Dauerkarte preislich angerechnet.

Reservierungen der Dauerkarte immer montags und donnerstags von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr und unter Tel. 07461/9658485 oder E-Mail: buero@asv-nendingen.de

Nun wünsche ich uns allen eine wieder spannende Saison und verbleibe
mit sportlichen Grüßen

Edwin Hamma
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT PDF-Dokument | Download im .pdf-Format