BERICHT

Die KG ASV Nendingen III / VfL Mühlheim weiter ungeschlagen


Mit einem Sieg von 23:6 setzt die KG Nendingen III / Mühlheim ihre Serie ungeschlagen fort. Die Ringer der KG stießen teilweise auf starke Gegenwehr, konnten sich aber gut behaupten. Bisher immer noch ungeschlagen sind Robin Baur, Thomas Hipp, Cederic Mühlmann und Stefan Rutschmann, die auch in diesem Kampf die Matte wieder siegreich verlassen konnten.

In der Gewichtsklasse bis 57 Kg kam Chris Hänßler kampflos zu den Punkten. Im darauffolgenden Schwergewichtskampf spielte Cederic Mühlmann seine körperliche und konditionelle Überlegenheit voll aus und konnte kurz vor Kampfende den Überlegenheitssieg perfekt machen. Da beide Mannschaften die Gewichtsklasse bis 61 Kg nicht besetzen konnten, ging es direkt mit der Klasse bis 98 Kg weiter. Hier hatte Martin Wenskus mit dem routinierten Harald Bauer mehr Mühen als erwartet und musste sich knapp nach Punkten geschlagen geben.
Robin Baur hatte es in der Gewichtsklasse bis 66 Kg griechisch-römisch mit einem unbequemen Gegner zu tun, der ihm einiges abverlangte. Über clevere Angriffe konnte Robin Baur seinen Gegner aber auspunkten und sicherte sich nach gut fünf Minuten einen Überlegenheitssieg. Peter Kleiser zeigte in seinem Kampf von Beginn an, wer der Chef auf der Matte ist und sicherte sich einen souveränen Punktsieg von 11:2. Damit war der Mannschaftssieg bereits gesichert.
Florian Hermann hatte gegen den stärksten Gottmadinger Ringer keine Chance und musste sich entscheidend geschlagen geben. Stefan Rutschmann hatte mit seinem Gegner wenig Mühen und kam bereits nach 1:15 zum Überlegenheitssieg.
Im letzten Kampf des Abends stand Thomas Hipp seinem Gegner Nico Höfs gegenüber. Höfs musste bereits im Hinkampf eine Niederlage hinnehmen und hatte sich dieses mal etwas besser eingestellt. In einem griffreichen und spektakulären Kampf mit schönen Aktionen siegte Thomas Hipp überlegen mit 21:6 Punkten.

Bericht: Stefan Rutschmann
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT