BERICHT

ASV Nendingen II gewinnt gegen den Tabellenzweiten mit 16:15


Die Regionalliga-Ringer des ASV Nendingen haben sich gegen den Tabellenzweiten VfL Neckargartach 16:15 durchgesetzt. Damit wahrte die ASV-Zweite ihre Chancen auf einen Spitzenplatz.

Die Nendinger mussten allerdings hart kämpfen bis der knappe Sieg unter Dach und Fach war. Die Gastgeber hatten den Auftaktkampf unbesetzt gelassen und lagen 0:4 zurück. Nach dem zwischenzeitlichen 3:8 brachten Bogdan Eismont und Maxim Mamulat die ASV-Zweite auf die Siegerstraße. Pascal Koch, der sich wieder in guter Form präsentierte, erhöhte nach der Pause mit einem 3:0-Sieg auf 14:8.

Trainer Volker Hirt ging ebenfalls auf die Matte, kassierte gegen den Weißrussen Andrei Mikhailouski die erwartete Niederlage, die er mit 0:2 im Rahmen hielt. Als Lukas Stiller gegen Niklas Rauhut zwei Mannschaftszähler zum 16:12 holte, hatten die Nendinger vor dem letzten Kampf bereits einen Punkt sicher. Denis Rubach verlor gegen Julian Meyer nur 0:3, so dass die ASV-Zweite schließlich als 16:15-Sieger von der Matte ging.

Der Kampfverlauf, Nendingen zuerst genannt:

57 kg G: Cornel Predooiu (Neckargartach) kampflos Sieger. - 130 kg F: Asghar Laghari - Eduard Popp 3:0 (PS 10:2). - 61 kg F: Kevin Mägerle - Valentin Lupu 0:4 (TÜN 0:15). - 98 kg G: Bogdan Eismont - Harry Koch 4:0 (SS bei 12:0 nach 31 Sekunden). - 66 kg G: Maxim Mamulat - Andrej Puscas 4:0 (Aufgabesieg bei 2:0 nach 1.57 Minuten). - 86 kg F: Pascal Koch - Christian Maier 3:0 (PS 16:5). - 66 kg F: Fabian Weinreich - Stefan Kamockij 0:2 (PN 0:6). - 86 kg G: Volker Hirt - Andrei Mikhailkouski 0:2 (PN 0:4). - 75 kg G: Lukas Stiller - Niklas Rauhut 2:0 (PS 8:5). - 75 kg F: Denis Rubach - Julian Meyer 0:3 (PN 0:8). - Endstand: 16:15. - Kampfrichter: Lothar Herzog (Sulgen).

Quelle: www.schwaebische.de (07.11.2016)

Bilder: © by Christian Streibert, 2016

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT ALLE BILDER ANZEIGEN